Startseite
Partyrezepte
 
 
Chili con Carne ist ein Eintopf aus Fleisch und Chilischoten, dem häufig Bohnen und Mais beigefügt werden. Chili con Carne eignet sich auch mit Baguette sehr gut als Partyfood, da es problemlos auch über einen längeren Zeitraum warm gehalten werden kann.

Chili con Carne "Orginalrezept"

500 g Rinderhack, 250 g rote Bohnen (oder Kidney Bohnen), 125 g geräucherte Speckwürfel, 2 Zwiebeln, 2 Paprika, 1-2 Chilischoten (scharf), 5 Tomaten oder eine Dose (250 ml) geschälte Tomaten, evtl. Knoblauch, 1 TL Chilipulver/Cayennepfeffer, Pfeffer, Salz, Oregano.
 
Bohnen am Vorabend in Wasser einweichen. Geräucherten Speck und Zwiebeln in feine Würfel schneiden.
500 g Rinderhack in einer tiefen Pfanne oder in einem Schmortopf anbraten. Erst den Speck und anschließend die Zwiebeln zugeben, kurz weiter braten.
Die fein geschnittene Chilischoten und Gewürze zugeben. Anschließend die Bohnen mit dem Einweichwasser oder Brühe.
Alles etwa 1 1/2 Stunden leicht kochen lassen bis die Bohnen fast weich sind.
Die Paprika in in Würfeln schneiden.
Die Tomaten abziehen, Strunk entfernen und sechsteln. Zusammen zu den Bohnen geben und ca. 20 Minuten mitkochen lassen.
Wenn Kidney Bohnen aus der Dose verwendet werden, diese kurz abwaschen und erst mit den Tomaten zugeben.
  Tacos mit Chili con Carne