Home
Whiskey-Cocktail
 

Sazerac

Der Sazerac ist eng mit dem Old Fashioned verwandt. Wie dieser, besteht er aus einer Spirituose, Zucker (-Sirup), Wasser und einem Bitter.
Beim Sazerac wird als Basisspirituose amerikanischer Rye Whiskey oder Cognac verwendet und als Bitter - Peychaudís Bitters. Das Glas, in dem der Sazerac serviert wird, wird zuvor mit Absinth benetzt.
 
Rezept

6 cl Rye Whiskey oder Cognac
1 cl Zuckersirup (Läuterzucker)
oder 1 Stk. Würfelzucker
2 Dashes (Spritzer) Peychaudís Bitter
etwas Absinth
Zitronenschale
 
In einem Glas werden Whiskey, Zuckersirup und Bitter auf Eis verrührt.
Das (gekühlte) Servierglas mit einem kleinen Schuss Absinth ausschwenken.
Den überschüssigen Absinth abschütten. Anschließend den Sazerac aus dem Rührglas in ein Whiskyglas/Tumbler (ohne Eis) seihen.
Die Zitronenschale ins Glas ausdrücken, den Rand mit der Schale einreiben und anschließend in den Drink geben oder an den Glasrand stecken.
Laut Orginalrezept, kann auch ein Schuß (kaltes) Wasser zum Einsatz kommen.